Abwechselnd und interessant - die große Vielfalt macht diese Ausbildung so beliebt.

Bei dir laufen die Fäden zusammen. Du bleibst stets souverän, wenn das Telefon klingelt und sich am anderen Ende Kunden oder Geschäftspartner melden. Dazu bist du ein Organisationstalent und zählst Kommunikation zu deinen Stärken. Als Teamplayer arbeitest du mit großer Sorgfalt und Zuverlässigkeit und hast dabei immer alles im Blick. Hier findest du alles, was du über die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement wissen musst.

Diese Aufgaben erwarten dich

Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement - in diesen Bereichen bilden wir dich zum Spezialisten aus. In der Berufsschule dreht sich alles um die Bereiche Büro- und Geschäftsprozesse. Du lernst wie Informationsverarbeitung und kaufmännische Steuerung in einem modernen Unternehmen funktionieren. Du beschäftigst dich mit Informationsbeschaffungsstrategien, Methoden des Zeitmanagements und setzt dich mit digitalen Terminplänen auseinander. Von der Auftragsbearbeitung über die Buchführung bis hin zum Projektmanagement - Abwechslung ist garantiert.

Nach deiner Ausbildung stehen dir bei uns viele berufliche Möglichkeiten in den Bereichen „Marketing und Vertrieb“ und „Öffentlichekeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement“ offen.

Inhalte der Ausbildung

  • Marketing und Vertrieb
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Projektmanagement
  • Informationsmanagement und -verarbeitung
  • Bürowirtschaftliche Abläufe
  • Koordinations- und Organisationsaufgaben
  • Geschäftsprozesse wie Auftragsbearbeitung und -nachbereitung, die Beschaffung von Material und externen Dienstleistungen sowie personalbezogene Aufgaben
  • Kaufmännische Steuerung
  • Vertiefender Unterricht in der Berufsschule
  • Büromanagementspezifischer Unterricht
  • Religion
  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Englisch
  • Projektkompetenz

Deine Ausbildung bei der WGV – die Fakten

  • Voraussetzungen: gute Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Stärken: Kommunikation, Organisation, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein
  • Ausbildungsbeginn: jährlich zum 1. September
  • IHK-Zwischenprüfung: zu Beginn des 2. Ausbildungsjahres, schriftlich
  • Ausbildungsvergütung (Stand 01.12.2018):
  • 1. Ausbildungsjahr 972,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.047,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.131,00 €

Unsere Benefits

Flexible Arbeitszeiten

Stimme dich einfach mit deinem Ausbilder ab.

30 Tage Urlaub

Ab in die Sonne oder auf die Piste und weiterhin Geld verdienen.

Teambildung

Unsere Events und Aktionen fördern den Teamgedanken, bringen Abwechslung und machen Spaß.

Zuschuss für Miete und Arbeitsweg

Wir unterstützen dich bei den Miet- und Fahrtkosten.

Büchergeld

Fachliteratur kann teuer sein. Wir zahlen einen Zuschuss.

Weihnachts- und Urlaubsgeld

In jedem Ausbildungsjahr gibt es eine Finanzspritze für Weihnachten und Urlaub.

Sozialleistungen

Du erhälst für vermögenswirksame Leistungen (z.B. für deinen Bausparvertrag) einen monatlichen Zuschuss von EUR 40,00.

Günstiges Essen

Schmeckt lecker, kostet wenig: das Essen in unserem modernen Betriebsrestaurant und Bistro.

Halbe Sonne rechtsoben gelb

Erzähl mal! Unsere Azubis über die WGV

Halbe Sonne rechtsoben gelb

Erzähl mal! Unsere Azubis über die WGV

Und wie ist die Ausbildung jetzt wirklich? Das können dir nur die tatsächlichen Azubis verraten. Deshalb haben wir sie gefragt!

Zu den Erfahrungsberichten

Meet & Greet

Tipps & Tricks

Azubi-Lexikon

Azubis berichten

Schreibe die Geschichte der wgv!
Interesse geweckt?